So verbinden Sie einen 4K-Bildschirm mit einem PC

4K-Monitore fallen im Preis und werden zu einem verlockenden Upgrade für Gamer und alle, die ein besseres Display für ihren PC oder Laptop wünschen. Hier ist, was Sie vor dem Kauf eines 4K-Monitors wissen müssen, einschließlich der erforderlichen Ausgänge und Hardware.

3D mag (wieder) flach auf das Gesicht gefallen sein, aber es gibt einen neuen Anreiz für PC-Besitzer, einen neuen Bildschirm zu kaufen: 4K. Mit der vierfachen Auflösung Ihres durchschnittlichen 1920×1080-Displays sind 4K- oder UHD-Bildschirme deutlich besser zum Anzeigen und Bearbeiten von Fotos, zum Spielen von Spielen und zum Anschauen und Bearbeiten von Videos. hier erfahren sie wie Sie  4k auflösung pc einstellen können wenn er mit Monitor verbunden ist. Hier ist, wie man einen 4K-Bildschirm an einen PC anschließt.

4K-Bildschirm mit einem PC verbinden

Wie man einen 4K-Bildschirm an einen PC anschließt: Anforderungen

Heutzutage sind die meisten PCs in der Lage, einen 4K-Monitor ohne Probleme zu betreiben. Wenn Sie Fotos bearbeiten, im Internet surfen oder einfach die zusätzliche Immobilie nutzen, um mehrere Fenster gleichzeitig geöffnet zu haben, sollten selbst integrierte Grafikchips die zusätzlichen Pixel verarbeiten.

Gleiches gilt nicht für das Spielen. Das Vierfache der Pixelzahl in Spielen zu fahren ist eine große Herausforderung, also benötigen Sie dafür eine leistungsstarke Grafikkarte, besonders wenn Sie gleichzeitig die maximale Qualität wollen. Es ist am besten, unsere Grafikkarten-Rezensionen zu lesen, um zu sehen, wie sie mit Spielen bei 4K umgehen.

DisplayPort
Die wichtigste Hardwareanforderung ist, dass Ihr PC – oder Laptop – über einen geeigneten Ausgang verfügt, der einen 4K-Monitor betreiben kann. Normalerweise ist dies ein DisplayPort (oder Mini DisplayPort) Ausgang. Machen Sie sich keine Sorgen um die Version, da DisplayPort von Anfang an auf hohe Auflösung ausgelegt wurde.

Kümmere dich hauptsächlich um das eigentliche Kabel, das du benutzt. Im Idealfall kaufen Sie ein zertifiziertes DisplayPort-Kabel, was im Wesentlichen eine Garantie dafür ist, dass Sie keine Probleme haben werden. Sie können ein billiges, nicht zertifiziertes Kabel riskieren, aber wenn Sie scheinbar zufällige Probleme haben, wie z.B. dass der Monitor nicht mit der Grafikkarte synchronisiert ist oder sogar Ihr PC abstürzt, dann tauschen Sie es zuerst gegen ein zertifiziertes DP-Kabel.

HDMI
HDMI kann zur Ansteuerung eines 4K-Bildschirms verwendet werden, aber viele HDMI-Ausgänge sind nur Version 1.4 (oder früher). Dies unterstützt 4K bei nur 30Hz, was zu einem ruckartigen, nicht sehr angenehmen Erlebnis führt. Es kann auch zu anderen Problemen führen: Wir haben unscharfen Text erlebt, wie er bei analogen Verbindungen üblicher ist.

HDMI 2.0 unterstützt 4K bei 60Hz, was die minimale Aktualisierungsrate ist, die Sie wünschen. Die Grafikkarten der 900er-Serie von Nvidia unterstützen HDMI 2.0, aber für die meisten Menschen wird es einfacher sein, den DisplayPort-Ausgang Ihrer Grafikkarte zu verwenden, selbst wenn es den Kauf eines Kabels erfordert. Beachten Sie, dass, wenn Sie zufällig einen HDMI 2.0-Ausgang haben, jedes HDMI-Kabel funktionieren sollte: Sie benötigen kein teures HDMI 2.0-Kabel.

DVI
DVI ist fast so verwirrend wie HDMI. Ein Dual-Link-DVI-Anschluss (im Gegensatz zu Single-Link) kann 2560×1440 bei 60Hz verarbeiten, aber nicht 3840×2160 (was die typische 4K-Auflösung ist). Das bedeutet, dass Sie einen 4K-Bildschirm mit 60 Hz nicht über DVI steuern können, es sei denn, Sie haben zwei Dual-Link-DVI-Ausgänge und Ihr Monitor kann zwei Eingänge akzeptieren (nur wenige können das). Wenn Sie neugierig sind, können Sie 3840×2400 mit 17Hz über DVI oder 33Hz mit einem Zweikabel-Setup betreiben.

 

Windows

Die Version von Windows, die auf Ihrem Computer ausgeführt wird, macht ebenfalls einen Unterschied. Windows 7 unterstützt 4K-Displays, ist aber nicht so gut in der Skalierung (insbesondere wenn Sie mehrere Monitore haben) wie Windows 8.1 und Windows 10.

Selbst dann werden Sie sicherlich Probleme haben, wenn verschiedene von Ihnen verwendete Programme nicht die Skalierungseinstellung verwenden, die Sie für Windows selbst verwenden. Je kleiner Ihr 4K-Bildschirm ist, desto höher ist die Skalierung, die Sie wahrscheinlich verwenden möchten. Windows ist jetzt ziemlich gut darin, die Größe von Schriften und Grafiken zu erhöhen, damit sie nicht zu klein erscheinen, und Sie können den Skalierungswert leicht anpassen, um die Größe zu erhalten, die für Sie bequem zu verwenden ist.

So verbinden Sie einen 4K-Bildschirm mit einem PC

Leider gibt es immer noch Anwendungen, die nicht 4K-fähig sind, so dass es zwangsläufig einige geben wird, die zu klein erscheinen. Möglicherweise müssen Sie die Auflösung Ihres Bildschirms vorübergehend durch Windows herabsetzen, um ihn nutzbar zu machen.

Die erste Generation von 4K-Monitoren ist gekommen und gegangen, was bedeutet, dass es jetzt eine gute Zeit ist, einen zu kaufen. Die Preise sind jetzt niedriger, und die meisten haben Unterstützung für mindestens 60Hz.

Unser bester Ratschlag ist es, ältere Monitore – oder jeden anderen Monitor – zu vermeiden, der auf 30Hz begrenzt ist, und sicherzustellen, dass es kein 4K-Bildschirm ist, der seine hohe Auflösung erhält, indem er zwei physikalische 1080p-Panels in einem Monitor verwendet. Dies waren die ersten UHD-Bildschirme für PCs und brachten eine Menge Probleme und Ärgernisse mit sich. Bleiben Sie bei modernen Displays der letzten 12 Monate oder so und es sollte Ihnen gut gehen, aber stellen Sie immer sicher, dass Sie einen Bildschirm mit einer Spezifikation von mindestens 60Hz Bildwiederholrate und einem DisplayPort und / oder HDMI 2.0 Eingang erhalten.

 

Der böse einfache Weg, ein Inhaltsverzeichnis in Word zu erstellen

Sie wissen bereits, dass ein Inhaltsverzeichnis es Ihren Lesern erleichtert, mit langen Dokumenten von 10 oder mehr Seiten zu arbeiten. Sie verleihen gedruckten Dokumenten ein anspruchsvolles Aussehen und Gefühl und fügen den Dokumenten auf dem Bildschirm eine ebook-ähnliche Navigation hinzu.

Aber wussten Sie, dass Inhaltsverzeichnisse in Microsoft Word einfach zu erstellen und zu aktualisieren sind? Mit nur drei Klicks habe ich das folgende Inhaltsverzeichnis erstellt – und Sie auch. Wir zeigen Ihnen wie  Sie in word 2010 inhaltsverzeichnis erstellen und darstellen können. Hier ist die Vorgehensweise!

In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie ein Inhaltsverzeichnis (ToC) in Word 2013 erstellen – aber Sie verwenden den gleichen Prozess, um ein Inhaltsverzeichnis in Word 2010, Word 2007 und Word 2011 für den Mac zu erstellen.

Einfügen eines Inhaltsverzeichnisses

In Word hängen Inhaltsverzeichnisse von der Verwendung von Stilen zur Formatierung von Überschriften ab. Wenn Sie bereits die Überschrift 1, Überschrift 2 und andere Überschriftsstile verwendet haben, um Ihr Dokument zu formatieren, sind Sie bereit, Ihre ToC einzufügen. Führen Sie diese Schritte aus, um ein Inhaltsverzeichnis einzufügen:

Klicken Sie in Ihrem Dokument darauf, wo Sie das Inhaltsverzeichnis erstellen möchten. Wenn Sie möchten, dass es auf einer eigenen Seite erscheint, fügen Sie vor und nach dem Einfügen des ToC einen Seitenumbruch (Strg+Eingabe) ein.
Klicken Sie auf die Registerkarte Referenzen. Klicken Sie in der Gruppe Inhaltsverzeichnis auf Inhaltsverzeichnis.
Wählen Sie den Stil des Inhaltsverzeichnisses, das Sie einfügen möchten. Die automatische Tabelle 1 erstellt einen ToC mit dem Titel Contents. Die automatische Tabelle 2 erstellt ein ToC mit dem Titel Inhaltsverzeichnis.
Word erstellt ein ToC aus dem Dokumenttext, den Sie mit einem der ersten drei Überschriftsstile erstellt haben: Rubrik 1, Rubrik 2 und Rubrik 3. Die ToC enthält eine Reihe von Punkten, die als Vorspann zwischen dem Überschriftentext und der Seitennummer für jede Überschrift bezeichnet werden.

Halten Sie die Strg-Taste gedrückt und klicken Sie auf eine der Seitenzahlen, um zu dieser Stelle im Dokument zu gelangen. Wenn Personen, die Ihr Dokument auf dem Bildschirm lesen, mit der Maus über eine Seitennummer fahren, werden sie daran erinnert, dass sie den ToC zur Navigation verwenden können.

 

Keine Styles?

Wenn die Überschriften in Ihrem Dokument nicht mit Stilen formatiert sind, wählen Sie vor dem Einfügen Ihres Inhaltsverzeichnisses jede der obersten Überschriften für Ihren ToC aus und wenden Sie den Stil Überschrift 1 aus der Gruppe Stile auf der Registerkarte Start des Ribbons an.

Markieren Sie alle Überschriften der zweiten Ebene und wenden Sie den Stil Überschrift 2 an, usw. Wenn Ihre Überschriftenvorlagen alle angewendet werden, klicken Sie auf die Registerkarte Referenzen und fügen Sie Ihr Inhaltsverzeichnis ein.

in Word Inhaltsverzeichnis erstellen

Einfügen eines benutzerdefinierten ToCs

Die Standardeinstellung von Word ToC umfasst die ersten drei Überschriftenebenen; bei längeren Dokumenten werden Sie nicht so viele Details in ToCs wünschen. Selbst in einem kürzeren Dokument können Sie wählen, ob Sie nur den Text zu Überschrift 1 und Überschrift 2 in Ihren ToC aufnehmen möchten. Wählen Sie beim Einfügen des ToC die Option Inhaltsverzeichnis einfügen, um die Formatierung festzulegen, einschließlich der Formatierung von Registerkartenführern und Seitenzahlen und der einzubindenden Überschriftenebenen.

Wenn Sie Ihre Überschriften mit unterschiedlichen Stilen für jede Ebene formatiert haben, aber andere Stile als die integrierten Überschriften-Stile verwendet haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Optionen im Dialogfeld Inhaltsverzeichnis, um die Stile zuzuordnen, die Sie für das ToC-Framework verwendet haben.

So wie der ToC auf der Grundlage von Styles erstellt wird, ist er auch so konzipiert, dass er mit Styles formatiert wird. Wenn Sie die Schriftart, Schriftgröße oder andere Formatierungsattribute des ToC ändern möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Ändern im Dialogfeld Inhaltsverzeichnis und geben Sie Ihre Formatierung für jede ToC-Kopfebene an. Alle Formatierungen, die Sie direkt auf den TOC anwenden, werden bei jeder Aktualisierung des TOC verworfen.

 

Aktualisierung Ihrer ToC

Nachdem Sie Ihr Dokument bearbeitet haben, können sich Seitenzahlen und Überschriften ändern, was Ihre ToC falsch macht! Aber keine Sorge. Um Ihr Inhaltsverzeichnis zu aktualisieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste in die Tabelle und wählen Sie Feld aktualisieren, oder wählen Sie Tabelle aktualisieren aus der Gruppe Inhaltsverzeichnis auf der Registerkarte Referenzen. Wählen Sie nur ganze Tabellen- oder Seitenzahlen aus und klicken Sie auf OK, um das Inhaltsverzeichnis aus Ihren Überschriften zu generieren.

Es ist eine gute Vorgehensweise, das Inhaltsverzeichnis vor dem Drucken oder Teilen eines Dokuments zu aktualisieren, falls es seit der letzten Aktualisierung des ToC geändert wurde.

Hinweis: Sie müssen nicht warten, bis Ihr Dokument fertig ist, um ein Inhaltsverzeichnis einzufügen. Wenn Sie ein langes Dokument erstellen, erstellen Sie ein Inhaltsverzeichnis aus einer Gliederung, so dass Sie während der Bearbeitung des Dokuments mit dem ToC navigieren können.

Nicht alle Dokumente erfordern ein Inhaltsverzeichnis; sie sind für Briefe und Notizen ungeeignet, offensichtlich, und für kleinere Dokumente übertrieben.

Inhaltsverzeichnisse glänzen in formalen Berichten und Dokumenten von mehr als 10 Seiten. Jedes Dokument, das ein Deckblatt verdient, würde auch von einem Inhaltsverzeichnis profitieren, das eine übergreifende Übersicht und eine integrierte Navigation für die Personen bietet, die das Dokument verwenden.

Hallo Casino – Online Casino Bewertung 2018

Begrüßen Sie Hello Casino, ein aufregendes und aufregendes Online-Casino, das rund 500 Spiele anbietet, ganz zu schweigen von zahlreichen Aktionen und Boni. Dieses große und mutige Casino ist ideal für alle, die einfach gerne viele Spiele spielen und viele Belohnungen genießen möchten. Dieses ist nicht irgendein Kasino: es ist ein freundliches Kasino (folglich sein Name) wo der Fokus völlig auf dem Spieler ist und wie der Spieler den meisten Genuss aus dem Kasino heraus erhalten kann. Wenn Sie also in einem Casino spielen möchten, in dem Sie besonders behandelt werden, gehen Sie zu Hello Casino und fordern Sie heute diesen großzügigen Willkommensbonus an.

  • Vor- und Nachteile
  • Sehr schnelle Auszahlungszeiten
  • Gute Auswahl an Spielen von vielen Anbietern
  • Spielekollektion benutzerfreundlich gestaltet
  • Fördert den 24/7-Kundensupport mit verfügbaren Social Media-Kontaktoptionen
  • Viele Einzahlungsoptionen, aber wenige Auszahlungsoptionen
  • Nur Spielautomaten, Rubbelkarten und Keno tragen zu den Wettanforderungen bei.

Software

Es ist üblich, dass Online Casinos Spiele von mehreren Anbietern anbieten, und genau das ist bei Hello Casino der Fall. Auch anbieter.org schreibt dies aus Facebook da die Spiele stammen von rund 19 verschiedenen Anbietern, von bekannten Namen wie NetEnt und Microgaming bis hin zu weniger bekannten und aufstrebenden Namen wie Merkur, Foxium und Blueprint. Es ist ermutigend zu sehen, dass so viele Anbieter mit dem Casino arbeiten und die Spieler werden es sicher zu schätzen wissen, da sie eine große Auswahl an Spielen zur Auswahl haben werden.

Spiele

Einer der attraktivsten Aspekte von Hello Casino ist die umfangreiche Spielebibliothek. Insgesamt gibt es rund 400 Spiele im Casino und es gibt nicht nur viel Auswahl, sondern auch viel Abwechslung, da die Spiele von vielen verschiedenen Anbietern kommen. Die Sammlung von Spielen wird sicherlich den meisten Spielern gefallen, da sie für so ziemlich jeden etwas bietet. Die Spiele sind in verschiedene Kategorien eingeteilt und werden in Gruppen von 15 (drei Reihen zu je fünf) präsentiert, wobei der Spieler auf das nächste Los von 15 klicken muss. Dies ist viel bequemer als die Spaltenstruktur, die die meisten Online Casinos haben. Es gibt auch eine Suchleiste und Sie können die Spiele nach den beliebtesten, aktuellsten, A-Z und Anbietern filtern. Die Spieler werden zweifellos viele Stunden Spaß haben, alle Spiele zu genießen, die das Casino zu bieten hat.

Schlitze

Die Slots-Bibliothek von Hello Casino ist sehr umfangreich: Zum Zeitpunkt des Schreibens gibt es genau 345 Video-Slots, zusammen mit fünf klassischen Slots. Diejenigen, die ihr Glück beim Gewinnen einer riesigen, potenziell lebensverändernden Geldsumme versuchen wollen, können einen progressiven Jackpot versuchen, von dem es insgesamt 37 im Casino gibt. Einige der beliebtesten Spielautomaten des Casinos sind Starburst, Immortal Romance, Jack and the Beanstalk, Foxin‘ Wins und Gonzo’s Quest. Neue Spiele werden regelmäßig hinzugefügt, so dass die Spieler immer etwas Neues ausprobieren können.

spielen und mehr

Live-Kasino

Für diejenigen, die den Nervenkitzel von Live-Casino-Spielen genießen, ist Hello Casino ein großartiges Casino, da es nicht weniger als 13 Live-Casino-Spiele hat. So wir auch von anbieter.org auf Twitter darüber berichtet. Sie kommen von NetEnt, einem der beliebtesten Spieleanbieter, und Evolution Gaming, das sich auf die Versorgung von Casinos mit Live-Casino-Spielen konzentriert. Die Auswahl ist sehr vielfältig: Neben Blackjack und Roulette gibt es Bakkarat-, Poker- und Casino Hold’em-Spiele sowie ein Live-Geld-Radspiel namens Dream Catcher.

Tischspiele

Fans von Tischspielen werden sich sicher über die Auswahl an Tischspielen von Hello Casino freuen. Es gibt insgesamt 24 Spiele und es gibt eine recht gute Auswahl an Spielen. Neben verschiedenen Versionen von Blackjack und Roulette, den beiden beliebtesten Tischspielen, bietet das Casino Baccarat, Poker und Casino Hold’em. Die meisten Tischspiele sind von NetEnt, einige von Microgaming und eines von Nyx Gaming.

Wie ist die rechtliche Situation für Casino Spieler aus Deutschland?

Wer sich im Online Casino anmeldet, wird natürlich darauf bedacht sein, alles richtig zu machen und wird auch überaus vorsichtig sein, was die rechtliche Situation angeht. Heute ist es wichtiger denn je, sich umgehend für ein gutes Casino zu entscheiden und es spielt eine große Rolle, dass darin alles stimmt. Es gibt viele Casinos und die müssen sich auch an Gesetze halten. Wer in Deutschland eine Seite betreibt, muss natürlich auch die rechtliche Situation kennen.

So gibt es wichtige Unterseiten, die zu beachten sind und die auch aufgelistet werden müssen. Es ist wichtig, die Spieler auf ihre rechtliche Situation hinzuweisen und auch mitzuteilen, wo sie Hilfe bekommen, falls sie einmal Fragen haben.

Die rechtliche Situation

Zunächst muss man als Spieler in Deutschland, das 18. Lebensjahr vollendet haben. Dann ist es noch wichtig, die Anmeldung sicher zu tätigen. Es kann zwar geschaut werden, welches Casino die besten Boni bietet, zudem spielt es aber auch eine große Rolle, dass der Spieler auch die Nummern und anderen Kontaktdaten kennt. So braucht die Seite auf jeden Fall ein Impressum. Wo das Casino registriert ist, lässt sich in der Regel bereits auf der Startseite ablesen.

Wie ist die rechtliche Situation für Casino Spieler aus Deutschland?

So kann der Spieler natürlich schauen, ob die Lizenz auch wirklich sicher ist und dass das Spiel ungetrübt bleibt. Man sollte sich an den Support wenden und auch schnell eine gute Hilfe erwarten können. So braucht jeder Spieler sehr viel Sicherheit. Beim Spielen selbst ist die rechtliche Situation nicht so wichtig. Es ist zwar gut, sich darüber zu informieren, aber meist wird erst im Schadenfall danach gefragt, was man tun kann.

Es ist wichtig, sich auch an einen Anwalt zu wenden, falls dies erforderlich wird. Meist ist es aber eher schlecht, denn ein Anwalt wird keine gute Auskunft erteilen. Das Casino befindet sich meist mit Hauptsitz in Malta oder in einem anderen Land, das gute steuerliche Bedingungen wendet. Wer ganz sicher gehen will, sollte sich in einem Casino anmelden, das seinen Sitz in Deutschland hat.

Fazit zur rechtlichen Situation

Die rechtliche Situation ist recht gut geklärt. Es ist wichtig, sich anzuschauen, wo das Casino seinen Sitz hat und dann kann man auch recht sicher zocken. Das Spielen selbst ist meist unkompliziert. Es wird dann schwierig, wenn Probleme auftreten. Wichtig ist auf jeden Fall, dass der Spieler bereits das 18. Lebensjahr vollendet hat. Er sollte sich dem Risiko bewusst sein, dem er sich aussetzt. Wenn das der Fall ist, dann wird das Spielen selbst natürlich viel mehr Freude bringen, als der Spieler es sich erhofft hat.

Mit Echtgeld im Casino gewinnen

Wer sich im Online Casino registriert, ist sich in der Regel im Klaren darüber, dass es hier um echtes Geld geht und die Einsätze natürlich auch vorsichtig angelegt werden sollten. Natürlich gibt es auch diejenigen Spieler, die das berücksichtigen und andere hingegen sind eher waghalsig und setzen direkt nach der Anmeldung auch alles auf eine Karte. Nun gibt es in einem Online Casino sehr viel zu entdecken.

Neben den klassischen Spielen wie Black Jack und Poker kann an jedem Automaten gespielt werden, der online ist. Es ist wichtig, sich diese Automaten genauer anzuschauen und zu sehen, ob es sich lohnt, etwas zu investieren. Meist werden die Gewinnquoten schon nach der Anmeldung einzusehen sein. Bevor man jedoch um echtes Geld spielen kann, ist es erforderlich, auch echtes Geld auf das Konto des Casinos zu transferieren. Erst dann kann gezockt werden, wie man möchte.

Anmelden und Geld einzahlen

Die Anmeldung ist in der Regel recht einfach. Es ist nötig, zu bestätigen, dass man als Spieler das 18. Lebensjahr vollendet hat und dann kann es mit dem Zocken losgehen. Bei der Anmeldung wird ein Account angelegt und mit dessen Hilfe kann dann gespielt werden.

Dieser Account kann nun für Übungszwecke genutzt werden oder ganz einfach direkt mit dem Spielen begonnen werden. Das Spielen selbst ist aber dabei nicht die Herausforderung, sondern das Gewinnen und dabei sollte man zunächst üben. Denn nur Übung wird den Meister machen und so kann man sich ungefähr einen ersten Eindruck davon verschaffen, wie einfach es sein kann. Wer also gewillt ist, etwas einzuzahlen, sollte dabei auch aufpassen. Je mehr man einzahlt, umso besser sind die Boni. So kann man beispielsweise bei einer Einzahlung von 50 Euro einen 20 Prozent Bonus nutzen und so noch Geld geschenkt bekommen, wenn man eine Einzahlung tätigt.

Mit Echtgeld im Casino gewinnen

Dies lässt sich aber nicht pauschal für jedes Casino sagen, daher sollte man unbedingt darauf achten, wenn man sich anmeldet. Meist sind das auch Willkommensboni, die einem Spieler im Casino einen besseren Start verschaffen. Somit wird es recht leicht sein, etwas Geld zu verdienen. Es sollte sich jeder im Klaren darüber sein, dass man um echtes Geld spielt. Natürlich kann der Spieler auch üben. Dies ist sogar noch einfacher möglich und wird auch spannend sein.

Fazit zum Echtgeld im Online Casino

  • Es ist wichtig, sich mit der Materie zu beschäftigen und über das Online Casino zu informieren. Vor der Anmeldung sollte immer geprüft werden, ob das jeweilige Casino das Richtige für den Spieler ist. Wichtig ist auch, sich über den Support und die Auszahlung der Gewinne zu informieren.